pic2.jpg

Willkommen

Mein Architekturbüro besteht seit 1998. Nach dem Studium arbeitete ich zunächst im Büro Architektur & Design in Frauenfeld. Dann im Architekturbüro Graf & Kramer in Singen. In den jetzt schon 10 Jahren freiberuflicher Tätigkeit als Architekt sind viele Projekte entstanden und verwirklicht worden. Details hierzu findet Ihr unter der gleichnamigen Rubrik.

Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Architektur- und Ingenieurbüros war mir immer sehr wichtig. So gibt es z. B. das Projekt der „Nutrition-Halle“ auf der EXPO in Hannover welches im Ingenierubüro IF auf der Waldsiedlung-Reichenau entstanden ist. Hier habe ich auch einen meiner jetzigen Partner Dr. Hartmut Ayrle kennen gelernt. Viele Projekte entstanden in den letzten beiden Jahren in Zusammenarbeit mit den beiden Ingenieurbüros Christian Otto und Dirk Drössel.

Parallel zu den Bauprojekten habe ich die Studien für Architekturtheorie weitergetrieben. Das Wort Konzil steht für eine freie Künstler-Gruppe, welche wir nach dem Studium gegründet haben um das studentische Arbeiten in der Architektur nicht zu verlieren. Hier sind mehrere Theorie-Projekte unter dem Namen „Werkwochenenden“ entstanden. Resultierend daraus ist auch die Teilnahme an mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben. Stellvertretend genannt sei hier im Besonderen der Wettbewerb für die Mauer-Gedenkstätte an der Bernauer Strasse in Berlin, bei dem wir zusammen mit zwei anderen Büros zum Sieger erklärt wurden. Weitere Erfolge gab es bei dem Wettbewerb zur Entwicklung eines städtebaulichen Konzepts für den Bereich der Arena in Pula auf Istrien und den ebenfalls städtebaulich geprägten Wettbewerb in der venetischen Stadt Feltre.